RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenLink UsZum PortalZur Startseite


alles in Grün » Rezepte » Kamerunische Chilipaste » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ChineseDragon
Administrator




Dabei seit: 09 Jan, 2011
Beiträge: 1154

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zu Diensten

_______________
Es gibt keine dummen Fragen, es gibt nur dumme Antworten.

13 Nov, 2014 13:41 37 ChineseDragon ist offline Email an ChineseDragon senden Beiträge von ChineseDragon suchen Nehmen Sie ChineseDragon in Ihre Freundesliste auf
matta matta ist weiblich
Nussbaum


Dabei seit: 09 Jan, 2011
Beiträge: 1224

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hab ich probiert, richtig gut, scharf und ist lecker
ich habe Olivenöl genommen, das mag ich bei solchen Sachen noch lieber

10 Mar, 2011 17:50 59 matta ist offline Email an matta senden Beiträge von matta suchen Nehmen Sie matta in Ihre Freundesliste auf
ChineseDragon
Administrator




Dabei seit: 09 Jan, 2011
Beiträge: 1154

Kamerunische Chilipaste Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zutaten:
- 4 Sack Habanero Chili (aus dem AfrikaShop)
- 1 grosses Stück frischen Ingwer geschält
- 4 Maggiwürfel
- gleich viele Zwiebeln wie Chili
- Sonnenblumenöl

! Vorsicht scharf !


Die Habaneros mit oder ohne Kerne in die Küchenmaschine geben. Die Zwiebeln schälen und hinzufügen. Alles fein hacken und in eine Pfanne geben.
Den Ingwer reiben und zufügen. Maggiwürfel zerdrücken und ebenfalls zufügen.
Das ganze erhitzen und leise köcheln lassen bis es eine leicht pastenartige Konsistenz hat.
Soviel Ol zufügen bis es geschmeidig wird.
Noch etwas weiterköcheln lassen und kochend heiss in kleine Gläser abfüllen.

Nach dem Erkalten kommen die Gläser entweder in den kältesten Teil des Kühlschranks oder in den Tiefkühler.
Geöffnete Gläser niemals länger ausserhalb des Kühlschranks stehen lassen.

_______________
Es gibt keine dummen Fragen, es gibt nur dumme Antworten.

25 Feb, 2011 22:16 37 ChineseDragon ist offline Email an ChineseDragon senden Beiträge von ChineseDragon suchen Nehmen Sie ChineseDragon in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Gehe zu:
alles in Grün » Rezepte » Kamerunische Chilipaste » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 952 | prof. Blocks: 914 | Spy-/Malware: 9507
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
free counters

Hol Dir jetzt dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH