RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenLink UsZum PortalZur Startseite


alles in Grün » Rezepte » cabell d'angel - Engelshaar aus Feigenblattkürbis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
hummel
Apfelbaum


Dabei seit: 15 May, 2011
Beiträge: 402

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Na, da bin ich ja mal gespannt, wie das schmecken wird! - Ich hatte mal einen Spaghetti-Kürbis, dessen Fasern wie Spaghetti mit Tomatensauce gekocht wurden. Also, das war total geschmacklos und ich habe den nicht wieder angebaut. Andere Kürbisse schmecken dagegen sehr gut, nach Maronen oder sogar Ananas! Aus denen kann man ein sehr leckeres Kürbis-Eis herstellen!

lg, Anita

23 Oct, 2014 13:13 16 hummel ist offline Email an hummel senden Beiträge von hummel suchen Nehmen Sie hummel in Ihre Freundesliste auf
Schrat Schrat ist männlich
Diplomat




Dabei seit: 09 Jan, 2011
Beiträge: 3218

cabell d'angel - Engelshaar aus Feigenblattkürbis Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich habe einmal versucht Engelshaar-Konfitüre aus dem Feigenblattkürbis zu kochen.


Ich habe dazu das Weiße aus dem Kürbis ohne Schale und Kerne eine Stunde lang in Wasser gekocht und danach in einem Sieb ausgedrückt. Was übrig blieb, sah so aus:




Anschließend habe ich die Kürbisfasern mit einem Stück Zimtrinde ein zweites Mal in etwas Wasser gekocht gekocht. Danach habe ich den Zimt entfernt die Fasern noch einmal ausgedrückt, wenig Wsser hinzugefügt, das Ganze gewogen und die gleiche Menge Zucker hinzugefügt (normalen Haushaltszucker, keinen Gelierzucker).
Diese Mischung habe ich gekocht, bis das Ganze sehr dickflüssig wurde, dann in kleine Gläser gefüllt. Dabei natürlich immer umgerührt.
Das sah dann so aus:




Die Kürbisfasern haben keinen Eigengeschmack, deshalb habe ich den Zimt hinzugefügt. Bei dem ersten Versuch auch noch Ingwer, Orangenschale und Honig.

22 Oct, 2014 17:42 16 Schrat ist offline Email an Schrat senden Beiträge von Schrat suchen Nehmen Sie Schrat in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
alles in Grün » Rezepte » cabell d'angel - Engelshaar aus Feigenblattkürbis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 952 | prof. Blocks: 914 | Spy-/Malware: 9507
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
free counters

Hol Dir jetzt dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH